Informationen zum Projekt

Bei dem Projekt zur Einführung eines Forschungsinformationssystems an der JGU handelt es sich um ein interdisziplinäres Projekt, an dem Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Abteilungen Zentrum für Datenverarbeitung (ZDV), Universitätsbibliothek (UB), Planung und Controlling (PuC) und Forschung und Technologietransfer (FT) beteiligt sind.

Das Projekt ist bei dem Chief Information Officer (Univ.-Prof. Dr. Franz Rothlauf) angesiedelt und wird seit März 2018 von der Stabsstelle Planung und Controlling in der operativen Projektleitung geleitet und unterstützt.

Zentrale Projektinhalte sind:

  • Datengenerierung
  • Technische Datenübernahme
  • Umsetzung Kerndatensatz Forschung (KDSF)
  • Kommunikation und Dokumentation
  • Basis-Reporting

Geplant sind zwei Pilotphasen, beginnend mit einem Pilotfachbereich der Naturwissenschaften und einem zweiten Pilotfachbereich aus den Geistes- und Sozialwissenschaften. Die jeweiligen Fachbereiche werden rechtzeitig angefragt und informiert.

Weitere Informationen zu den Projektinhalten und dem aktuellen Zeitplan erhalten Sie im rechten Downloadbereich. Schnelle Antworten auf häufig gestellte Fragen haben wir Ihnen in den FAQs zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus steht Ihnen das Projekt-Team gerne zur Verfügung.

à Bitte beachten Sie, dass sich das Projekt aktuell noch in der Vorbereitungs- und Pilotphase befindet und entsprechend technische Anpassungen an der Software und korrigierte sowie ergänzende Hinweise auf der Homepage und in den Handreichungen zu erwarten sind. Wir bitten an der Stelle um Ihr Verständnis und Ihre Geduld!