FAQ – Projektzuordnung

 

Grants beziehen sich auf einzelne Schnittstellen in MACH. Für die Zuordnung von Drittmittelprojekten aus MACH befolgen Sie folgende Schritte:

  1. Rufen Sie zunächst über den “Profile”-Button in der linken Spalte Ihr eigenes Profil auf und klicken anschließend auf der rechten Seite unter “Links” auf “View all links”. 
  2. Wenn Sie nun im oberen rechten Bereich des neuen Fensters das Dropdown-Menü “Create links” anklicken und “Grant” auswählen, erscheint eine weitere Eingabemaske. Hier werden Sie unter “Choose link type” dazu aufgefordert den entsprechenden “Link type” auszuwählen. Im Eingabefeld unter “Search text” können Sie das gewünschte Drittmittelprojekt über den Titel oder das Aktenzeichen suchen.
  3. Wählen Sie im nächsten Schritt das gewünschte Projekt aus und bestätigen Sie Ihre Auswahl mit “save”, damit dieses in Ihrem Profil unter “Grants” angezeigt werden kann.

 

Verlinkungen zwischen Ihren Publikationen und Drittmittelprojekten (sowie allen anderen Objekten) können Sie im Dropdown-Menü unter “My Profile” → “Tools” → “Create Links” herstellen. Dazu gehen Sie wie folgt vor:

  1. Im neuen Fenster wählen Sie zunächst die zu verknüpfenden Objekttypen unter “Create links between…” → “Publications” sowie “...and…” → “Grants” aus. 
  2. Danach können Sie die gewünschte Publikation mittels DOI oder Titel suchen, indem Sie auf “GO” klicken, sobald Sie die Eingaben getätigt haben. 
  3. Das gewünschte Drittmittelprojekt können Sie per Titel oder Aktenzeichen suchen. Haben Sie die gewünschten Objekte ausgewählt, bestätigen Sie die Verknüpfung mit “Create new link(s)”.

Die Informationen zu Drittmittelprojekten wurden zunächst nur über einen einmaligen Datenabzug aus der JGU-internen Finanzverwaltungssoftware MACH nach Gutenberg Research Elements übernommen. Für die Zukunft ist eine automatisierte und regelmäßige Datenübernahme geplant.

Bitte beachten Sie, dass die Daten in MACH bislang nur zu internen Verwaltungszwecken im Rahmen von Mittelzuweisungen und Buchungen genutzt wurden und die Verbesserung der Datenqualität von Drittmittelprojekten in MACH eine langfristige Aufgabe ist.

Für mehr Informationen zur Einrichtung eines Drittmittelkontos an der JGU klicken Sie hier

Projekte und Strukturierte Promotionsprogramme, die nicht aus Drittmitteln finanziert werden und somit nicht in dem Datenabzug aus MACH enthalten sind, werden von zentraler Stelle direkt in das Forschungsinformationssystem eingepflegt. Dazu wenden Sie sich bitte mit dem Betreff «Neues Projekt» an unser Funktionspostfach. Sie erhalten daraufhin eine E-Mail, in der Sie dazu aufgefordert werden, weitere Angaben zu dem Projekt zu machen.

Nach Abschluss der FIS-Projektphase soll dieser Prozess über einen Online-Fragebogen stärker automatisiert ablaufen.

Zusätzlich zu den „Grants“, die sich unmittelbar auf einzelne Drittmittel-Kostenstellen in MACH beziehen, enthält Gutenberg Research Elements im Modul „Projects“ auch die in komplexeren Kostenstrukturen angelegten, koordinierten Programme der DFG sowie Profil- und Potentialbereiche der Forschungsinitiative Rheinland-Pfalz.

So gehen Sie vor, um eine Publikation einem Projekt zuzuordnen:

  1. Zunächst müssen Sie sicherstellen, ob das gewünschte Projekt in Gutenberg Research Elements angelegt ist. Wählen Sie hierzu im Dropdown-Menü “Reporting” → “Search” → “System Search”. Klicken Sie nun auf “Advanced” unterhalb der Suchleiste. Suchen Sie nun nach dem Projekt, indem Sie unter “System Search” → “Search criteria” einen Haken bei “Projects” setzen. Beachten Sie bitte, dass aktuell nur Projekte der DFG und der Forschungsinitiative Rheinland-Pfalz angezeigt werden.
  2. Im zweiten Schritt ordnen Sie Ihre Publikation dem Projekt zu. Über das Dropdown-Menü “My Profile” → “My Work” → “Publications” gelangen Sie zu Ihrer Publikationsliste.
  3. Wählen Sie die gewünschte Publikation mit einem Doppelklick aus, um die Detailansicht aufzurufen. Unter „Links“ klicken Sie unter „Create links“ → „Project“.
  4. In dem nun erschienenen Fenster wählen Sie „Create links between Publications and Projects“ aus. Zudem wählen Sie bei „Projects“ unter „Linked to → Anyone“ aus. Nun klicken Sie auf „Go“. Es wird Ihnen eine Liste aller Projekte angezeigt. Wenn gewünscht, können Sie die Suche unter „Name“ eingrenzen.
  5. Um den Vorgang abzuschließen, wählen Sie das gewünschte Projekt aus und klicken auf „Create a new link“.