FAQ – Professional activities

 

Mit dem Modul „professional activities“ können Wissenschaftler:innen verschiedene Aspekte ihres Berufsprofils spezifizieren. Diese akademischen Aktivitäten, wie beispielsweise die Tätigkeit in einem Gremium, eines Forschungsprojekts oder die Herausgeberschaft einer Publikation, können auf diese Weise mit anderen Datenelementen verknüpft und auf Ihrem Benutzerprofil sichtbar gemacht werden.

Sie können ihre Professional activities bearbeiten, indem Sie auf Ihrem Profil bei Professional activities das "+"  („Choose a type of activity to add“) im oberen rechten Bereich wählen. Im Folgenden werden die wählbaren Optionen aufgelistet:

Distinction, Broadcast Interview, Committee membership, Community service, Conference reviewing / refereeing, Conference hosting, Consulting / Advisory, Editorship, Editorial, Editorial board membership, Employee supervision, Event administration, Event participation, Expert witness, Fellowship, Grant application assessment, Institutional review, Journal reviewing / refereeing, Membership, Non-research presentation, Office held, Promotion / Tenure assessment, Text interview.

Wenn Sie die gewünschte akademische Aktivität anklicken, wird Ihnen im neuen Fenster die Möglichkeit gegeben, manuell die notwendigen Daten zu Ihrer Option in den Textfeldern einzutragen.