FAQ – Datenexport und Einbindung von Publikationslisten auf Webseiten

 

Sie können Publikationslisten auf Ihrer Übersichtsseite (auf der linken Spalte wählen Sie den “Profile”-Button, um dorthin zu gelangen) unter “Manage Publications” exportieren. Es besteht die Möglichkeit, einzelne Publikationen auszuwählen oder über "select all on page" alle Publikationen zu exportieren. Es kann in folgende Formate exportiert werden: BibTex, ReferenceManager/EndNote, PDF, Word und Excel.

Momentan können sämtliche Publikationen aus Gutenberg Research Elements auf den Webseiten der JGU dargestellt werden.

Projekte, Grants, Equipment und professional activities können zurzeit leider noch nicht dargestellt werden. Wir bitten an dieser Stelle um Entschuldigung und informieren weiter, sobald die Funktionalität für Sie zur Verfügung steht.

Mit Hilfe des neuen WordPress-Plugins für die Webseiten an der Universität können Sie Ihre auf Gutenberg Research Elements erstellte und gepflegte Publikationsliste automatisiert auf Ihrer Homepage anzeigen lassen. Mit der Aktivierung des Plugins verbinden Sie den Vorteil des geringen Erfassungs- und Pflegeaufwandes für Publikationsdaten in Gutenberg Research Elements mit dem Vorteil einer standardisierten, öffentlichen Darstellung Ihrer Publikationsliste. Eine Mehrfacherfassung von Publikationsdaten in unterschiedlichen Systemen wird überflüssig.

Zusätzlich zu persönlichen Publikationslisten können auch Listen für ganze Organisationseinheiten und für frei wählbare Kennzeichen (Tags) erzeugt werden.

Außerdem sind verschiedene Sortierungen der Listen wählbar.

Über Einzelheiten hierzu informiert die Anleitung zur Nutzung des Plugins.

Sollten weitere Fragen bestehen, erreichen Sie unseren Support unter der E-Mail-Adresse researchelements@uni-mainz.de.

Nein, dies ist leider nicht möglich. Allerdings können Sie die Publikationslisten in Gutenberg Research Elements in Ihren ORCID-Account via BibTeX importieren: 

  1. Klicken Sie im Dropdown-Menü unter “My Profile” → “My work” auf “Publications”. Ihre Publikationen werden im folgenden Fenster angezeigt. Klicken Sie auf Export und entfernen Sie den Haken bei “Export selected items only”. Wählen Sie dann die Option “BibTeX” und speichern Sie die Datei. 
  2. Loggen Sie sich in Ihrem ORCID-Account ein. Auf Ihrer Startseite sehen Sie nun eine
    Übersicht. Im Feld „Works“ wählen Sie nun „+ Add Works“ aus. Wählen Sie „Import BibTeX“.
  3. Klicken Sie auf „Choose File“, um das Dateimenü zu öffnen und wählen Sie die BibTeX-Datei
    (.bib) aus. Nun erscheinen Ihre Publikationen in einer Liste. Klicken Sie im oberen Teil
    auf „save all“, um alle Publikationen zu speichern. 

Falls Sie nur einzelne Publikationen nach ORCID transferieren wollen, klicken Sie auf das Disk-Symbol neben den gewünschten Publikationen, um diese zu speichern.

Loggen Sie sich in Ihrem ORCID-Account ein.

  1. Auf Ihrer Startseite sehen Sie nun eine Übersicht und im Feld „Works“ wählen Sie nun „+ Add Works“.
  2. Wählen Sie „Import BibTeX“. Klicken Sie auf „Choose File“, um das Dateimenü zu öffnen und wählen Sie die BibTeX-Datei (.bib) aus. Nun erscheinen Ihre Publikationen in einer Liste und klicken Sie im oberen Teil auf „save all“, um alle Publikationen zu speichern. Falls Sie nur einzelne Publikationen nach ORCID transferieren wollen, klicken Sie indes auf das Disk-Symbol neben den gewünschten Publikationen, um diese zu speichern.